Skip to main content

SNMP Protokoll - Abfrage einer OID

Die SNMP-Funktionen der Netzwerkmangement Karten lassen sich einfach mit einem SNMP-Programm für die Kommandozeile überprüfen:

SNMP Programm für die Kommandozeile

Eine Übersicht über die RFC1628 (Standard UPS MIB) finden Sie hier: UPS-MIB SNMP MIB (oidview.com)

Die DataWatch Software bietet auch eine SNMP Funktionalität. Die entsprechende MIB ist die UPSMAN.MIB. 

Eine Übersicht finden Sie hier: UPSMAN.MIB

Das SNMP Protokoll kennt nur wenige Befehle: get, set, getnext, walk

Beispiel

Um z. B. die Batteriekapazität in % (upsEstimatedChargeRemaining) mit dem get Befehl abzufragen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

Batteriekapazität in Prozent abfragen upsEstimatedChargeRemaining

          snmptool get [IP Adresse] public  .1.3.6.1.2.1.33.1.2.4.0

Hinweise

  • Bei [IP Adresse] ist die IP_Adresse des Adapters anzugeben.
  • "public" ist die im Webinterface unter SNMP Protokoll eingestellte Community.
  • Für den abfragenden Rechner sind zumindest Lese Rechte im SNMP Adapter eingetragen.

SNMP Agent

 

Als Antwort erhält man unter Value den Wert zurück:

SnmpTool - Simple Network Management Protocol Tool for Win32

   ErrorStatus: 0 (No Error)
   ErrorIndex: 0

   varbind 1:
         Name: .33.1.2.4.0
         OID: 1.3.6.1.2.1.33.1.2.4.0
         Type: INTEGER
         Value: 93

Weitere Beispiele

Mit folgendem Befehl lässt sich komplette RFC1628 abfragen:

     snmptool walk [IP Adresse] public .1.3.6.1.2.1.33.

Mit folgendem Befehl lässt sich der QuickBatteryTest starten:

     snmptool set [IP Adresse] public .1.3.6.1.2.1.33.1.7.1.0 3 .1.3.6.1.2.1.33.1.7.7.4

Mit folgendem Befehl lässt sich die USV ind den Normalbetrieb umschalten.

     snmptool set [IP Adresse] public .1.3.6.1.2.1.33.1.8.3.0 5 1

Mit folgendem Befehl lässt sich die USV ind den Standby-Betrieb umschalten.

     snmptool set [IP Adresse] public .1.3.6.1.2.1.33.1.8.2.0 5 1