Skip to main content

Blog

Checkliste: So finden Sie die optimale USV-Lösung für Ihre Aufzugsanlage

Moderne Aufzugsanlagen mit einer USV von ONLINE USV Systeme absichern

Aufzüge sind bestmöglich gegen Störungen jeglicher Art zu schützen. Im Falle von Netzstörungen und Spannungsschwankungen können Lösungen für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) diesen Job übernehmen.

Automatisierungen erfordern stabile Netzverbindung   

Mit der zunehmenden Automatisierung von Antrieb und Steuerungsfunktionen in Aufzugsanlagen steigt auch die Notwendigkeit an eine stabile Netzverbindung. Die Abhängigkeit von Strom steigt. Das gilt für kleine Hauslifte oder Behindertenaufzüge, Personenaufzüge für Häuser und Bürogebäude, Lastenaufzüge für Lagerhallen und Hotels ebenso wie für Schrägaufzüge und Kleingüteraufzüge, wie sie in Industrie- und Handwerksbetrieben eingesetzt werden. Es ist verpflichtend, rechtzeitig vorzusorgen und jede Aufzugsanlage mitsamt Personen und anderen Lasten zuverlässig abzusichern.

Für jeden Aufzug die passende USV  

Kleinere USV-Anlagen stellen sicher, dass Personen oder Lasten in einem Aufzug bei Bedarf den Notruf auslösen können und sicher die nächste Etage erreichen.

Größere USV-Anlagen sorgen zusätzlich dafür, dass in Liftanlagen bei einer Stromunterbrechung die Notbeleuchtung, Belüftung (Ventilation) und ein Kabinenlicht bestehen bleiben und Personen sowie Lasten sicher evakuiert werden können.

Der Markt bietet dafür verschiedene USV-Modelle an. Es gibt nicht das eine Top Produkt für alle Liftanlagen. Vielmehr geht es darum, abhängig von Bauart, Anlagenform und Einsatzgebiet das passende  USV-Produkt zu eruieren. So erfordert die Absicherung eines einzelnen Personenaufzugs mit Notruffunktion einen anderen Funktionsumfang als der Schutz einer mehrteiligen Liftanlage mit Evakuierungsoption.

Checkliste: Was beim Kauf einer USV-Anlage wichtig ist

Bereits im Vorfeld sollten die Anforderungen an eine USV-Anlage exakt erfasst werden. Einige USV-Hersteller bieten dafür nützliche Konfiguratoren an und unterstützen dabei, geeignete Produkte und Lösungen zu ermitteln. Neben den klassischen Auswahlkriterien wie benötigte Ausgangsleitung und Überbrückungszeit sind bei der USV-Wahl für eine Aufzugsanlage zusätzliche Funktionalitäten zu berücksichtigen, darunter:

Größe und Bauform:
In Aufzügen ist in der Regel wenig Platz für eine USV, daher zählen Größe und Bauform einer USV-Anlage zu den wichtigen Kaufkriterien. Alle USV-Bedienelemente sollten zudem für Wartungsarbeiten jederzeit gut zugänglich sind. Eruieren Sie vor dem Kauf mögliche Orte für die Montage: Lässt sich eine USV beispielsweise in die Türe des Schaltschranks einbauen oder im Aufzugsschacht montieren (Schachtwandmontage)?

Umgebungsbedingungen:
Im Umfeld von Aufzügen kommen überwiegend verschlossene Blei-Gel-Batterien zum Einsatz. Sie sind bei Luftaustausch, Gasung und Einbaulage hinsichtlich Auslaufens völlig unproblematisch. Die meisten USV-Geräte benötigen trotzdem eine Zwangskühlung über Lüfter und es ist wichtig, auf einen ungestörten Luftstrom bei der Zu- und Abluft zu achten. Ist dies aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht möglich, ist eine lüfterlose USV-Anlage zu bevorzugen.

Kaltstartfähigkeit:
Damit der Aufzug auch ohne Netzversorgung von außen in Betrieb genommen werden kann, sollte die USV-Anlage aus der Batterie zu starten sein. Berücksichtigen Sie dabei, dass nicht alle USV-Produkte diese Fähigkeit mitbringen.

Tiefentladeschutz und Batteriereserve:
Ein Tiefentladeschutz verhindert die Entladung eines Akkus unter die Entladeschlussspannung. Durch die Begrenzung der Entladung bleibt eine Batteriereserve übrig. Durch diese Funktion steht beim Eintreffen des Servicepersonals noch genügend Batteriekapazität für eine Evakuierung zur Verfügung.

Batterietausch und Wartung:
Leicht bedienbare und servicefreundliche USV-Anlagen erleichtern das Überprüfen, Warten und den Batterieaustausch erheblich. Idealerweise können diese Aufgaben direkt durch das Servicepersonal erfolgen.

Signalisierung:
Eine weitere empfehlenswerte USV-Funktionalität ist das selbständige Melden von  Störungen an den Betreiber. Im Ernstfall lässt sich dadurch wertvolle Zeit einsparen.

Unser ONLINE USV Expertenteam ist für Sie da!

Gerne beraten wir Sie über geeignete ONLINE USV-Anlagen wie die USV ZINTO oder USV YUNTO für eine umfassende Absicherung Ihrer Aufzüge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder wenden Sie sich an einen Reseller oder Distributor Ihrer Wahl. Gerne können Sie auch unseren ONLINE USV Rechner nutzen, um eine passende USV für Ihre Einsatzgebiet zu eruieren.