Skip to main content

Pressemitteilung

Noch mehr Kundennähe durch digitale Prozesse und neues ERP-CRM-System

Kürzere Abwicklungszeiten, verbesserter Lieferservice, schnellerer RMA-Austausch und individuelle Services

Andreas Bichlmeir ist Vorstand der ONLINE USV-Systeme AG

Mit einem neuen ERP-CRM-System und digitalisierten Prozessen modernisiert der USV-Spezialist seine IT-Systemlandschaft und steigert die Gesamteffizienz im Unternehmen.

München/Grünwald, 13. April 2021 – Die ONLINE USV-Systeme AG, ein führender Anbieter von unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV), modernisiert mit einem neuen ERP-System seine IT-Landschaft und steigert die Effizienz der betrieblichen Abläufe. Mit zusätzlichen CRM-Funktionalitäten und schlanken Prozessen optimiert der USV-Spezialist das Kundenbeziehungsmanagement und baut die Nähe zu seinen Kunden und Partnern weiter aus.

Mit der neuen ERP-Lösung bildet ONLINE USV-Systeme die Geschäftsbereiche Fertigung, Finanz- und Rechnungswesen, Warenwirtschaft, Lagerverwaltung, Vertrieb und das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) zentral und digital in einem System ab. Weitere Services werden schrittweise dazugeschaltet. Dazu gehört ein neu angebundenes Tracking System von der Produktion bis zum Einsatzort. Das Tracking für Container, Palletten und Pakete ermöglicht eine exakte Nachverfolgung von der Fertigung bis zur Anlieferung beim Kunden.

Andreas Bichlmeir, Vorstand der ONLINE USV-System AG, erklärt: „Die Kundennähe steht für uns klar im Fokus. Mit dem neuen ERP-CRM-System und den umgesetzten Digitalisierungsmaßnahmen bauen wir unser Kundenbeziehungsmanagement deutlich aus. So konnten wir beispielsweise unsere Reaktionszeit gegenüber Kunden und Partnern in kürzester Zeit halbieren.“

Vor der Modernisierungsmaßnahme arbeitete das Unternehmen mit einem starren und wenig flexiblen System. Warenwirtschaft und ERP hielten den, immer schneller wechselnden Anforderungen nicht mehr stand. Effiziente Prozesse und Funktionen für kürzere Abwicklungszeiten, transparente Abläufe oder Kundenauswertungen ließen sich nicht abbilden, der Funktionsumfang war deutlich eingeschränkt.

Andreas Bichlmeir kommentiert: „Wir befinden uns in einem dynamischen Umfeld, das erfordert hohe Agilität sowie schnelle Anpassungs- und Erweiterungsoptionen. Bei Bedarf müssen sich neue Prozesse unkompliziert aufsetzen lassen. Nur dann können wir unseren Kunden den bestmöglichen Service anbieten und gleichzeitig eine maximale Effizienz im Betrieb erreichen.“ Er fährt fort: „Nachhaltigkeit spielt für uns eine große Rolle, die wir im Unternehmen zukünftig noch aktiver leben und umsetzen möchten. Durch das Umstellen auf digitale Prozesse sparen wir jetzt 90 Prozent unseres Papierbedarfs ein, das ist ein ganz konkreter und messbarer Beitrag für nachhaltiges Wirtschaften.“

Pressekontakt: 

Pulfer & Friends Communications
Claudia Pulfer 
Mail: claudia@pulfer.de 
Web: www.pulfer.de

Rechtliche Hinweise: Die ONLINE USV-Systeme AG ist eine eingetragene Marke. Alle anderen Produkt- und Firmennamen, die hier namentlich erwähnt sind, dienen lediglich der Identifizierung und können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Die ONLINE USV-Systeme AG hat jede Anstrengung unternommen, um sicherzustellen, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen korrekt sind. Es gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen bezüglich dieser Informationen, einschließlich Gewährleistungen von Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Die ONLINE USV Systeme AG übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder fehlende Informationen, die in dieser Pressemitteilung auftreten können.

Downloads

ONLINE USV-Systeme führt neues ERP-CRM-System und digitale Prozesse für mehr Kundennähe ein