Skip to main content

Blog

Sind Sie für den Störfall gerüstet?

Wie Sie eine unterbrochene Stromversorgung vermeiden

Der Einsatz von USV-Anlagen ist eine wichtige Voraussetzung für eine abgesicherte Stromversorgung.

Wir wissen: Abweichungen, Unterbrechungen und Ausfälle in der Strom- und Energieversorgung werden sich in Zukunft häufen. Die damit verbundenen Konsequenzen wie gestörte Geschäftsprozesse, Gerätedefekt, Datenverlust und kostenintensive Ausfälle von Betriebsmitteln haben Sie als Unternehmen zu tragen. Der Einsatz von USV-Anlagen ist eine wichtige Voraussetzung für eine abgesicherte Stromversorgung. Damit Ihr Betrieb im Störfall bestmöglich gerüstet ist, müssen diese Anlagen einschließlich Batterien nicht nur vorhanden sein sondern auch in vollem Funktionsumfang laufen.

Mit wenig Aufwand können Sie überprüfen, wie es um ihre Stromversorgungssicherheit steht:

  • Wann haben Sie Ihre eingesetzten USV-Anlagen das letzte Mal überprüft?
  • Sind die USV Batterien noch aufgeladen?
  • Benötigen Sie Ersatzbatterien?
  • Wissen Sie, wie Sie die Stromversorgung in Ihrer Umgebung mit USV-Zubehörprodukten und Software zusätzlich absichern können?

Zum Schutz und Optimieren einer sicheren Stromversorgung in Ihrem Betrieb haben wir Ihnen einige Tipps und Anregungen zusammengestellt:

Überprüfen Sie Ihr USV-Modell inkl. Batterien!

Haben sich die Umgebungsbedingungen wie Eingangs- und Ausgangsspannung, die Anzahl angeschlossener Verbraucher und die Temperatur am Standort Ihrer USV geändert? Wie lange läuft  die USV-Anlage bereits? Wann haben Sie zuletzt einen Batteriefunktionstest unternommen? Bei den Tests lassen sich Blockspannungen und Batterieblöcke überprüfen sowie Beschädigungen und Ablagerungen bei der Sichtprüfung erkennen. Abhängig vom Ergebnis können Sie einzelne Batterien oder Batteriepakete problemlos nachbestellen und austauschen.

Wir empfehlen: störungsfreie Verfügbarkeit mit dem ATS

Automatische Transferschalter unterstützen Sie dabei, in Ihrer IT-Umgebung oder bei Cloud Anwendungen eine maximal störungsfreie Verfügbarkeit sicherzustellen. ATS-Schalter ermöglichen eine redundante Stromversorgung aus zwei verschiedenen Quellen und sorgen im Falle eines Netzausfalls für eine fortlaufende, stabile Verfügbarkeit angeschlossener Geräte. Über eine optional erhältlich Kommunikationskarte und ein Kommunikationsslot lassen sich unsere automatischen Transferschalter problemlos an ein Netzwerk anbinden.

Wir empfehlen: flexibles Monitoring mit der Netzwerk-Management Karte

Mit einer Netzwerk-Management Karte integrieren Sie Ihre UV-Anlagen an ein bestehendes Netzwerk und kommen in die Lage, alle USV-Geräte orts- und zeitunabhängig aus der Ferne zu verwalten, zu steuern und zu überwachen.

Sorgen Sie für eine sichere Stromversorgung!

Vermeiden Sie kostspielige Hardwareausfälle und kritischen Datenverlust. Mit unserem breiten Sortiment an USV-Anlagen, Zubehörteilen wie USV Batterien und Monitoring Software schützen Sie Ihre IT, elektronischen Geräte und Daten einfach und preisgünstig gegen gefährliche Über- und Unterspannungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Produktübersicht. Fragen beantwortet auch gerne unser ONLINE Expertenteam.